• Borderline,  Vergangenheit

    Wiederholungsschleife

    Gerade eben denkt man an nichts schlimmes und schon, da ist es wieder passiert. Ein Flashback alles was ich erlebte, erlebe ich noch einmal. Ich sehe deine Blicke, ich rieche den Schnaps, ich seh und fühl was du mir damit angetan hast. Ich bin, nein ich fühl den Schmerz tief in meinen Herzen es tut so sehr weh. Es ist wie ein Alptraum aus dem man nicht erwacht. Innerlich möchte ich schreien, davon laufen Tausende Kilometer weit. Doch immer wieder bleibe ich an der selben Stelle stehen. Wann geht es nur endlich vorwärts und nicht immer nur Zurück.

  • Angst,  Co - Abhängigkeit,  Depressionen,  Vergangenheit

    Positiv, Schwarz und Weiss

    Wenn ein Kind kritisiert wird,lernt es zu verurteilen.Wenn ein Kind angefeindet wird,lernt es zu kämpfen.Wenn ein Kind verspottet wird,lernt es schüchtern zu sein.Wenn ein Kind beschämt wird,lernt es sich schuldig zu fühlen._________________________________ Wenn ein Kind verstanden und toleriert wird,lernt es geduldig zu sein.Wenn ein Kind ermutigt wird,lernt sich sich selbst zu vertrauen.Wenn ein Kind gelobt wird,lernt es sich selbst zu schätzen.Wenn ein Kind gerecht behandelt wird,lernt es gerecht zu sein.Wenn ein Kind geborgen lebt,lernt es zu vertrauen.Wenn ein Kind anerkannt wird,lernt es sich selbst zu mögen.Wenn ein Kind in Freundschaft aufgenommen wird,lernt es in der Welt Liebe zu finden. Aus TibetAlso, wenn ein Kind die letzten sieben Werte kennen lernt,…

  • Alkoholabhängigkeit,  Co - Abhängigkeit,  Depressionen,  Emotionaler Missbrauch,  Leere,  Morbus Addison,  Selbsthass,  Traumatische Erlebnisse,  Vergangenheit

    Immer noch

    … Immer noch, zieht es mich mit gewaltiger Wucht auf den Boden der Tatsachen. Immer noch tut es weh, wenn du so zu mir bist. Du bist mit nichts zufrieden, man kann es dir nicht Recht machen. Ich tue alles was ich kann und habe. Ich weiß das es manchmal nicht reicht, ich könnte mehr tun. Ja. Aber ich möchte nicht immer zu dir. Es ist immer so das ich, mich wie früher sehe als ich noch klein war. Wenn du vor mir gestanden bist betrunken oder auch nüchtern. Ich hab dich lieb, aber irgendwas sagt mir das ich Abstand von dir halten soll. Tust du mir nicht gut? Bin…

  • Traumatische Erlebnisse

    Mein Kind

    Ich weiß mein Kind es geht dir genauso wie mir, du hast Die Bilder gesehen, die sonst niemand sieht.Du hast mit Tränen gebettelt, gekämpft.Und doch hat man dich verletzt.Ganz tief im Inneren da bist du, noch du.Doch du kannst es nicht mehr fühlen, nicht glauben.Das da noch ein Funke Hoffnung ist.Jeden Tag fragst du dich, interessiert es wirklich nicht, ist es den Menschen egal.Oder was ist nur los mit dieser Welt.Alles ist nur noch Schall und RauchUnd was ich jetzt wirklich brauch,Bist du. Ein kleines Licht, eine kleine Umarmung die von Herzen kommt.In einer Welt, in der das Böse oftmals siegt.Und uns so schwer im Herzen wiegt.Was bleibt uns noch…

  • Depressionen,  Selbsthass

    Aufstehen ja, aber wie!!! Weiter geht’s!

    Weihnachten, ja…. am zweiten Weihnachtsfeiertag fing alles an. Ich Stürzte schwer, aufgrund eines Dissoziativen Krampfanfalls Erst am nächsten Tag spürte ich die Auswirkungen. Ich war fertig mit den Nerven, nicht nur psychisch sondern auch körperlich. Meine Mutter wollte absolut nicht hören und nicht im Krankenhaus bleiben. Ich machte mir wahnsinnige Vorwürfe und Sorgen. Weil das zweite Mal sehr schlimm gefallen war, aufgrund von Synkopen. Und Zu hohen Blutdruck. Und die Zeit zog ins Land und ich spürte es wurde jeden Tag schlimmer. Die Schmerzen waren bald unerträglich. Ich hatte ja immer schon Schmerzen aber das jetzt war einfach nicht mehr auszuhalten. Jetzt tat auch noch mein Nacken weh, meine Hände…