Durchsuchen nach
Tag: vergebung

Gedanken zum zweiten Advent

Gedanken zum zweiten Advent

Nun sitze ich hier alleine… Die Weihnachtsbeleuchtung lässt mich träumen von vergangenen Tagen. Im Fernsehen läuft irgendein Film damit es nicht so still ist. Der Schnee liegt und Weihnachtliche Gefühle kommen auf. An die Kindheit die nicht immer eine war. Oft war diese Zeit mit Schmerz und Traurigkeit bedeckt. Meine Mutter meinte immer sie macht alles gut!? Sie machte mir mit winzigen Dingen Große Freude. So erinnere ich mich mit Liebe im Herzen als sie an einem kalten Verschneiten Wintertag…

Weiterlesen Weiterlesen

Erkenntnisse

Erkenntnisse

Erkenntnisse Tagebuch Eintrag vom 6.6.2016 Liebe Leser, Viel zu lange lasse ich euch auf die kommenden Beiträge warten. Dies liegt um ehrlich zu sein daran das mir das graben in der Vergangenheit oft weh tut. Und es gab Tage, an denen hätte ich lieber nichts geschrieben. Die Wolke meiner Traurigkeit zog dunkel und Schwarz wie bei einem drohendem Gewitter über meinem Kopf hinweg und löste sich nur sehr mühselig wieder auf. Manchmal da bin ich so in meiner Vergangenheit vergraben…

Weiterlesen Weiterlesen