Tagebuch

Stimmungschwankungen

Manchmal weis ich einfach nicht mehr was los ist mit mir.
Innerlich scheine ich zu platzen auch wenn ich aüßerlich so tue als wäre ich ganz ruhig.
Diese Stimmungschwankungen bringen mich manchmal um den Verstand.
Nicht einmal kann ich Stabil bleiben und mich nach Regeln und Pläne halten.
Was ich heute sage und mir für Morgen vornehme ist Morgen schon wieder passè.
Ich habe einfach keine Standhaftigkeit.
Geht’s mir heute gut fühl mich glücklich und ausgelassen , kann es Morgen schon wieder in das Gegenteil umschlagen.
Dann bin ich Tieftraurig , deprimiert und verzweifelt manchmal pampe ich jeden blöd an der mir über dem Weg läuft.
Ich verstehe mich selber ja nicht wie sollen mich dann andere Verstehen.
Aber komischerweise habe ich verständnis für alle anderen.
Meine Mutter kam mich nicht am Ostersonntag besuchen und wenn ich mal Lust und Laune habe noch etwas bei dem Osterfeuer zu sein , lenkt mein Mann ein das er nach Hause will.
Egal was es ist es scheint so als würde ich immer nur zurück stecken.
Ist das dann kein Wunder das ich manchmal so drauf bin ?

3 Kommentare

  • lyrenorva

    Immer zu geben und nie etwas zurück zu erhalten laugt total aus, ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das nicht einfach ist für dich. Ich wünschte mir manchmal auch, endlich mal gesehen zu werden, statt immer nur zu sehen… Ich hoffe, dass du hier im Rahmen deines Blogs wenigstens gesehen wirst :-*

      • lyrenorva

        Es wäre echt toll, wenn es mehr Menschen gäbe, die den Mut aufbrächten, mit offenen Augen durch das Leben zu gehen. Ich hoffe, dass Bloggs wie deiner anderen helfen, genau das zu tun: lernen zu verstehen und die Angst zu überwinden, mit Menschen umzugehen, die anders sind als sie selbst (was ja eigentlich jeder ist, denn irgendwie sind doch sowieso keine zwei Menschen gleich ^^)

%d Bloggern gefällt das: