Tagebuch

Tagebuch Eintrag vom 30.5.2016

Tagebuch Eintrag vom 30.5.2016

Naja, gerade habe ich meinem Mann einen gefallen getan und ihn Man in Black 1 sehen lassen.
Davon mal abgesehen das es soetwas wie Außerirdisches Leben hier auf der Erde gibt, finde ich den Film total beknackt.
Da gefiel mir Der 1 Teil mit Keanu Reeves als die Erde Stillstand, oder Knowing mit Nicolas Cage besser, viel besser.
Und kommt der Realität in der wir Leben um weiteres näher.
Egal ich hab bisschen an meinem Handy gefummelt und denke mir mein Teil.
Männer eben, oder?
Jetzt geh ich gleich ins Bett und versuche auf ein neues meine Gedanken zu kontrollieren und zu sortieren, manchmal denke ich das ich gar nicht denke, kennt ihr das auch? Ich weiß nicht irgendwie ist der Kopf manchmal so voll und doch so leer auf einer Art. Ich glaube das es schwierig ist seine Gedanken bei jeder Sekunde und mit jedem Atemzug ins Positive zu lenken, quasi zu kontrollieren. Manchmal kommen Gedanken einfach so und gehen auch einfach wieder… Manchmal weiß ich gar nicht was ich denken soll. Ich glaube manchmal denke ich an gar nichts.
Bin ich alleine nur so?
Oder gibt es Menschen die genauso empfinden?
Ich weiß es nicht….
Gute Nacht, Der letzte macht das Licht aus 🙂

%d Bloggern gefällt das: