Mein Leben mit Borderline und dem Fetalen Alkoholsyndrom

Angezeigt: 1 - 8 von 20 ERGEBNISSEN
Borderline Ehe Emotionaler Missbrauch Gedanken Liebe Selbsthass Selbtverletzungen Wut

Borderline Gefühlschaos

Über das normale Gefühlschaos Manchmal bin ich traurig. Manchmal bin ich glücklich. Und manchmal bin ich einfach nur stinkwütend, ohne erkennbaren Grund. Niemand kann sich das erklären, und am allerwenigsten ich selbst. Ich liege neben meinem Freund im Bett. Vor einer Stunde haben wir uns noch unterhalten, wir haben gelacht und ich hatte gute Laune. Vor einer halben Stunde ist er eingeschlafen. Ich nicht. Es …

Alkoholabhängigkeit Angst Antidepressiva Co - Abhängigkeit Depressionen Ehe Emotionaler Missbrauch Familie FAS Gedanken Mein Leben PTBS Schuld Selbsthass Selbtverletzungen Traumatische Erlebnisse Traurig Vergangenheit Wut

Die Nacht

Die Nacht, ich hab sie verdrängt, sowie ich viele Nächte verdrängt habe. Diese Nächte waren anders als die anderen. Es war eisigkalt. Ich bin von einem schlimmen Traum erwacht, der davon handelte das irgendjemand hinter mir her war. Zunächst sah ich meine Mutter im Traum, sie stand auf der Treppe zur Sparkasse die direkt Nebenan war. Sie hatte keine Oberbekleidung an und sie war betrunken. …

Alkoholabhängigkeit Angst Co - Abhängigkeit Emotionaler Missbrauch Familie FAS Gedanken Leere Liebe Mein Leben Schuld Selbsthass Traumatische Erlebnisse Traurig Wut

Vivil Minz Pastillen und die Heimliche Veränderung Teil 2

Ich überlebte die Nacht.Ich fühlte mich wie in Watte gepackt, doch in mir drin keimte gleich wieder die Angst auf, die große Angst um meine Mutter.Das war das einzige was mir durch den Kopf ging.Vor lauter Sorge um sie, was sie wohl gerade macht und ob es ihr gut geht drückte ich den roten Knopf den man mir in die Hand gelegt hatte.Eine Schwester kam …

Alkoholabhängigkeit Angst Blog Co - Abhängigkeit Mein Leben Schuld Traurig Vergangenheit

Vivil Minz Pastillen und die Heimliche Veränderung. Teil 1

Ich war gerade mal seit knapp zwei Jahren in der Schule, dort war für mich von Anfang an kein Zuckerschlecken. Ich hatte oft das Gefühl das ich von den Mitschülern nur geduldet wurde, wenn Lehrer fragten warum sie mich nicht in ihre Pausenspiele mit einbeziehen würden, dann meinten sie das ich ja viel zu oft fehle und immer ein auf „krank“ mache. Die Kinder in …

cropland duiring night time
Alkoholabhängigkeit Co - Abhängigkeit Depressionen Emotionaler Missbrauch Vergangenheit

Zwischen den Stühlen

Ich war gestern in Osnabrück, zur Kontrolle im Medicover der Endokrinologie. Ich habe meine Mutter, eine Woche vorher gefragt ob sie vielleicht mit kommen mag. Mein Mann gefiel das gar nicht, aber er tat es mir zuliebe.. Auf der dreistündigen Fahrt, fing es schon an das meine Mutter das Wort Scheiße vier Mal benutzte, nur weil es nicht nach ihrem Willen ging. Zum Beispiel sagte …

Borderline Co - Abhängigkeit Vergangenheit

Warum?

Warum ist es für mich so schwer, dass ich nicht dazu gehöre das ich von meiner Familie ausgeblendet werde.Warum ist es so schwer für mich, auszuhalten das ich keinen einzigen Freund habeWarum ist es für mich so schwer, dass ich jeden Tag im inneren meiner Seele großen Schmerz empfinde, ich spüre, wie er von innen kommt und mich immer mehr auffrisst.Warum ist es nur so …

Alkoholabhängigkeit Emotionaler Missbrauch Traumatische Erlebnisse Vergangenheit

Wunden die nicht verheilen!

Selbstverständlich ist nicht jeder Tag, gleich.Auch bei Gesunden Menschen gibt es Höhen und Tiefen.Und ich freue mich schon, wenn ich nur einen Tag in der Woche rauskomme und wenn es nur zum Einkaufen ist.Wie gesagt ist das Leben reichlich eintönig, wenn man keine Freunde hat und die man hatte, verloren hat, weil sie mit jemandem wie mir nicht klarkommen. Vielleicht bin ich zu sprunghaft.Jedoch, ich …

stylish young woman sitting on fence
Alkoholabhängigkeit Angst Leere Lügen Mein Leben PTBS Selbsthass Selbtverletzungen Traumatische Erlebnisse Traurig Vergangenheit Wut

Ein Tag im meinem Leben

Gerade konnte ich mich wieder etwas fangen, nachdem ich Gesten Abend dissoziirte und Krampfanfälle hatte. Ich bin gegen 9 Uhr heute morgen aufgestanden und wie immer als erstes meine Tabletten eingenommen.  So, Neun Tabletten und Kapseln gemischt mit einem Schluck Wasser. Wie ich es hasse jeden Morgen vor dem Aufstehen erst zu meinem Tabletten greifen zu müssen.. Aber ich bin mein ganzes Leben lang darauf angewiesen, so muss ich …

%d Bloggern gefällt das: