• woman wearing grey long sleeved top photography
    Angst

    Advendsmarkt

    … vier Tage Adventsbasar sind nun vorbei.An allen vier Tagen haben wir großen Gewinn gemacht und es hat sehr viel Spaß gemacht.Wenn es mich auch einiges an Schmerzen abverlangt hat.War es eine Herausforderung für mich zu sehen in wie weit ich überhaupt noch belastbar bin.Nur gestern Abend nach 11 Stunden getaner Arbeit taten mir die Knochen weh bis zum geht nicht mehr.Also ich bin der festen Überzeugung das man auch mit 4 doppelten Bandscheiben Vorfällen noch etwas tun kann.Ruhe und Ausruhen wäre das pure Gift.Wie die meisten ja denken, das man sich besser ausruht.Bei akut Reaktionen, und Entzündungen sollte man sicher Ruhen, sehr viel wärmen, nicht kalt werden ist wichtig.Aber…

  • Angst

    Das Leben geht weiter, nur wie fragt keiner!

    Wisst ihr noch Das Foto vor ungefähr einem halben Jahr, als ich im Rollstuhl saß 4 Bandscheiben Vorfälle Hallux Valgus Knick Senk Spreizfuß Sâbelscheidentibia Arthrose Steissbein Verkrümung LWS Syndrom HWS Syndrom Strabismus Convergens Alkoholembryopathie Hypophysenvorderlappeninsuffizienz Aoerzen, Mitralklappeninsuffizienz Asthma Bronchiale Schlaf / Atemapnoe Chronische Schmerzen Nervenschmerzen Adipositas Nieren Insuffizienz Morbus Addison Dissoziative Krampfanfälle Posttraumatische Belastungsstörung Borderline Persönlichkeitsstörung Depressionen rezidividierende Und zu guterletzt Insulin Resistenz All das hat mich im Winter vergangenen Jahres zur Strecke gebracht. Dazu kam noch meine Mutter Die mir das Leben nicht einfach gemacht hatte. Die Schmerzen Namen Überhand und ich war Monate Zuhause in meinem Rollstuhl eingesperrt Irgendwann kam der Zeitpunkt das ich sagte ich will das…

  • Depressionen,  Selbsthass

    Aufstehen ja, aber wie!!! Weiter geht’s!

    Weihnachten, ja…. am zweiten Weihnachtsfeiertag fing alles an. Ich Stürzte schwer, aufgrund eines Dissoziativen Krampfanfalls Erst am nächsten Tag spürte ich die Auswirkungen. Ich war fertig mit den Nerven, nicht nur psychisch sondern auch körperlich. Meine Mutter wollte absolut nicht hören und nicht im Krankenhaus bleiben. Ich machte mir wahnsinnige Vorwürfe und Sorgen. Weil das zweite Mal sehr schlimm gefallen war, aufgrund von Synkopen. Und Zu hohen Blutdruck. Und die Zeit zog ins Land und ich spürte es wurde jeden Tag schlimmer. Die Schmerzen waren bald unerträglich. Ich hatte ja immer schon Schmerzen aber das jetzt war einfach nicht mehr auszuhalten. Jetzt tat auch noch mein Nacken weh, meine Hände…

  • Familie

    Wintermärchen

    Wie schön war doch ein Moment lang mein persönliches Wintermärchen. Als ich noch ein Kind war , jedes Jahr zu Weihnachten denke ich daran. Manchmal macht es mich traurig es hat sich so in meinem Herzen gebrannt. Klirrende Kälte und Frost an den Scheiben. Die Sonne strahlte und warf ihr Licht auf die gefrorenen Blätter die vom Herbst zu Boden gefallen waren. Erste Schneeflöckchen flogen verträumt durch die Luft. Zuhause war es warm und gemütlich. Ein warmer Kakau stand schon bereit und aus dem Ofen duftete die Ente mit ihren prall gefüllten Bauch voller Äpfel. Meine Augen glänzten im Kerzenlicht , mein Lachen zeigte das ich einfach nur Glücklich war…

  • Mein Leben

    Liebe verbergen 

    Das erste mal verliebt sein , was für ein Gefühl. Schmetterlinge im Bauch , verrückte Ideen. Schon bald folgte der Absturz. Habe ich zu schnell geliebt , zu viel …waren meine Ansprüche zu hoch? Es überkam mich einfach so , ich war nie auf der Suche. Wie eine plötzliche Erkältung funkte mein Herz SOS. Ich brauchte dich nur anzusehen. Schon war meine kleine Welt schön und bunt. Wollte gar nicht viel von dir. Ich wollte Liebe und das Gefühl das ich existiere. Was hab ich nur falsch gemacht, das du mich mit Ignoranz strafst. Das du mich so schlecht darstellst. War das alles nur Spass für dich? Öffne ich mein…

  • Familie,  Tagebuch

    Tagebuch Eintrag vom 18.September 

    Wenn ich so an damals denke, fallen mir nach und nach alle Situationen und Momente ein, Die schönen aber auch die schlimmsten. Es ist manchmal so als würde ich von einer anderen Person reden. Als wäre ich, nicht ich. Ist es also Normal und Wahr das Erinnerungen verblassen? Nur die Träume und die Plötzlichen Tränen weisen am Morgen darauf hin das die Vergangenheit noch nicht ganz losgelassen hat. An Tagen wo es nicht so rund laufen möchte ist es besonders schlimm, man denkt bei sich man macht eh alles nicht richtig. Und die Schuld sucht man wieder bei sich selbst. Es kann im Leben nicht immer alles glatt laufen. Im…

  • Tagebuch

    Tagebucheintrag vom 21.8.2016

      Mir geht es gut , nach dem ich das Absetzen der Antidepressiva gut überstanden habe geht es immer stetig vorwärts. Ich kann keine Großen Sprünge erwarten , aber im Gegensatz dazu was noch vor einem Jahr war bin ich jetzt voller Hoffnung und Motivation. Natürlich habe ich auch immer noch den drang zum Grübeln und mache mir um alles und jeden Sorgen. Aber das liegt wohl an meiner Art. Ich bin nunmal so und hab auch gelernt das ich mich nicht mehr verstelle. Wenn es mir mal nicht so gut geht , nehme ich mir einfach mal die passende Auszeit um mich wieder zu regenerieren. Heute zum Beispiel ist so…

  • Borderline,  Co - Abhängigkeit

    Endlich Zuhause Teil 1

      Eigentlich war es ein schöner Sommer, bis zu dem Zeitpunkt als die Tage näher rückten und ich der Heimreise entgegenfieberte. Irgendwie war jetzt alles anders. Damals als man mich vom Jugendamt entführte, war ich noch das Kind und jetzt war ich auf einmal Erwachsen. Ich kam gar nicht damit zurecht. Am liebsten wäre ich noch länger Kind geblieben. Es fiel mir schwer, mich anderen gleichaltrigen Unter zu ordnen. Ich spürte irgendwas ist anders an mir. Das Kribbeln in meinem Bauch wurde immer stärker und die Angst wuchs umso mehr ich darüber nach dachte was denn Zuhause los ist. Am letzten Tag fuhr ich wie gewöhnlich mit dem Stadtbus zum…